Soll Hank Johnson die Leitung von NIA übernehmen?

Hank Johnson wurde letztes Wochenende die Leitung von NIA angeboten. In einem Video hat er bereits von Houston aus davon berichtet. Nun bittet er in einem öffentlichen Post um eure Hilfe bei seiner Entscheidungsfindung. Hier ist Übersetzung seines Textes:

Wie einige von euch wahrscheinlich schon gehört haben, wurde ich während meines Aufenthalts in Houston zu einem sehr interessanten und gleichermaßen überraschenden Treffen mit einem höhergestellten Regierungsbeauftragten für XM-Angelegenheiten eingeladen.

Infolge der kürzlichen Todesfälle (Ezekiel Calvin, Leiter von IQTech und Jay Phillips, Leiter von NIA) fehlt es in DC an Leuten mit Erfahrung und Wissen im Zusammenhang mit XM, Portalen, dem Ingress Scanner etc.

Ich wurde gebeten die Leitung von NIA zu übernehmen und damit all seine Programme, die in Zusammenarbeit mit IQTech, HAZDATA und anderen Vertragspartnern stehen.

Ich erinnere mich noch wie es war als Jay Phillips die Leitung von NIA übernahm. Es war keine beneidenswerte Position und er hat das Beste daraus gemacht. Er traf Entscheidungen, mit denen ich nicht einverstanden war, aber ich verstand seine Beweggründe.

Nun bin ich in einer ähnlichen Position. Ich muss ihnen eine Antwort geben. Die Entscheidung muss ich selbst treffen, aber ich bin offen für eure Ideen und Vorschläge.

Hank Johnson

Bereits letzte Woche gab es erste öffentliche Posts (z.Bsp. den von @SHODANn: https://goo.gl/4z2Ya4) und Kommentare zum Video. Was haltet ihr von dem Angebot, das Hank erhalten hat? Beteiligt euch an der Diskussion auf G+.

Video: https://goo.gl/7NBXgv
Quelle: https://goo.gl/BzL179
#Story
@ENLde