Niantic ergreift Maßnahmen gegen die Nutzung gescrapter Daten

Wie Niantic soeben auf G+ mitteilt, haben sie in den vergangen Wochen hart daran gearbeitet, die Nutzer und Administratoren der kürzlichen Scraping Leaks zu identifizieren.
Als Ergebnis werden sie die ToS folgendermaßen durchsetzen.

🔸Löschen der Accounts von Administratoren und Geldgebern.

🔸Bannen der Accounts von Spielern, die in der Vergangenheit bereits verwarnt wurden oder dokumentierte ToS Verstöße haben.

🔸30 Tage Sperrung der Accounts von Nutzern solcher Scrapingtools, gefolgt von 180 Tagen Probezeit.

Das Nutzen solcher Tools ist verboten und es werden auch weiterhin Maßnahmen bei ToS Verstößen ergriffen.

Quelle: https://goo.gl/Wqbbh2
#scraping #TOS
@ENLde