#BerndIsHome

Nach ein paar Tagen Krafttanken in den luftigen Höhen von Berg Lovoš hat Bernd heute Nacht entschieden, dass es Zeit wird ins Target nach Katowice zu springen!
#CrazyCZechs #CrazyGame #BerndIsHome

Jump Update: 23:00 MEZ

Bernd hat zu diesem Checkpoint keinen Sprungversuch unternommen und verweilt weiterhin auf dem Berg Lovoš in Tschechien.

Vorgeschichte Teil 5

Bernd ist in Tschechien sehr hart umkämpft und erfährt dort mehr Widerstand gegen seine Weiterreise als noch in Deutschland.
Seit er auf Lovoš verweilt, ist er zweimal kurz gesprungen und konnte so einem Random Jump entgehen.

Vorgeschichte Teil 4

Nachdem Bernd sich nun an der Grenze etwas ausruhen konnte, ging es mit ihm weiter nach Tschechien von wo aus er es bis auf den Berg Lovoš geschafft hat.

Vorgeschichte Teil 3

Nach 2 Jumps ohne Bewegung in Ilmenau gelang es ENL Bernd ein paar Hundert Meter aus der Stadt hinaus zu schicken um ihn von dort aus ins 70km entfernte Crottendorf an der Grenze zu Tschechien weiterzubringen.

Vorgeschichte Teil 2

Bernd ist nun zum ersten Mal RES kontrolliert in die 7km entfernte Innenstadt von Ilmenau gesprungen. Allerdings ohne Gegenwehr der ENL, da zu diesem Zeitpunkt ein Agent vermisst wurde und sich die Spieler vor Ort eher mit der Suche befassen wollten (der Agent ist kurze Zeit später unbeschadet wieder gefunden worden).

Vorgeschichte Teil 1

Nachdem Bernd über längere Zeit erst mal im kleinen Rimpar ausharren musste, schafften es die Agents vor Ort dank tatkräftiger Unterstützung aus allen Teilen Deutschlands und der Schweiz, Bernd ins 100km entfernte Ilmenau zu schicken.