Bans

8 Beiträge

Ask Me Anything 2018, Februar: Antworten

​Heute ist es wieder so weit. Wir warten auf Andrew Krugs Startschuss zum nächsten #AMA. In der Zwischenzeit gibt es hier zur Erinnerung die wichtigsten Punkte aus der Februar-Fragerunde.

OPR
🔸Manche Portaleinreichungen benötigen mehr Bewertungen als andere.
🔸Portale im OPR-Limbo und sowie Bewertungsverzerrungen aufgrund der Fraktionszugehörigkeit stehen immer noch auf der TODO-Liste.

IngressPrime
🔸Es sind alternative (noch nicht spruchreife) Login-Möglichkeiten für die Zukunft geplant.
🔸Burster Stacking soll (irgendwann) mit IngressPrime erschwert werden.

Tools / TOS / Regeln
🔸Niantic geht gegen die Item-Seller auf Ebay vor. Nähere Informationen gibt es jedoch nicht.
🔸Das von Andrew angedachte Second-Chance-Programm liegt momentan auf Eis.
🔸NIA Ops wird die Hilfsseite zu den Missionskriterien überarbeiten, um bestehende Unklarheiten zu beseitigen.
🔸Die Gruppe der Trusted Reporter soll erweitert werden, um mehr Gebiete abzudecken.
🔸Die Fraktionszugehörigkeit spielt keine Rolle bei der Beurteilung einer potentiellen TOS-Verletzung.
🔸Einsprüche gegen Banns werden im Normalfall binnen 48 Stunden bearbeitet. In Ausnahmefällen kann eine weitere Beurteilung des Falls auch deutlich länger dauern.

First Saturday / NL1331
🔸Andrew hätte gern eine gestaffelte #FirstSaturday-Badge analog den #MissionDays.
🔸Es wird dieses Jahr wieder eine #NL1331-Europa-Tour geben.

Swag
🔸Aktuell vergibt Niantic nur Lizenzen für käuflichen #Swag mit den Ingress-Logos an Anomalie-Orgas.

Quelle: https://goo.gl/jFDuXR
#MondayGCM #TOS #Tools #Banns #NL1331e #OPR #TrustedReporter
@ENLde

Ask Me Anything 2018, Januar: Antworten

Andrew hat so kurz nach den Feiertagen nur 57 Fragen beantwortet, darunter so gut wie keine bezüglich der aktuellen TOS-Diskussionen. Dies sind die wichtigsten Informationen der heutigen Session:

Anomalien
🔸Nichts neues zu den Anomalien in Q1.
🔸Informationen zu Camp Navarro gibt es hoffentlich in den kommenden Monaten.

Scraper / TOS
🔸Die Untersuchungen dauern noch an und können zu weiteren Banns führen.
🔸Es ist nicht gegen die TOS Portale egal welchen Alters zu zerstören.
🔸Spieler, die einen 30-Tage-Bann erhalten haben, unterliegen danach den gleichen Regeln wie alle anderen Spieler.

OPR / Seer / Portaleinreichungen
🔸Portalwürdige Wanderwegmarkierungen sollten Informationen zur Route haben.
🔸Es gibt weiterhin keine Informationen zur Zukunft der Seer Badge.

NL1331
🔸 Die neue NL1331 Badge ist gestaffelt und kann nur vor Ort analog wie bei einer Anomalie erworben werden.

Quelle: https://goo.gl/7iq2WS
#AMA #MondayGCM #TOS #Scraper #Anomaly #OPR #NL1331
@ENLde

Niantic ergreift Maßnahmen gegen die Nutzung gescrapter Daten

Wie Niantic soeben auf G+ mitteilt, haben sie in den vergangen Wochen hart daran gearbeitet, die Nutzer und Administratoren der kürzlichen Scraping Leaks zu identifizieren.
Als Ergebnis werden sie die ToS folgendermaßen durchsetzen.

🔸Löschen der Accounts von Administratoren und Geldgebern.

🔸Bannen der Accounts von Spielern, die in der Vergangenheit bereits verwarnt wurden oder dokumentierte ToS Verstöße haben.

🔸30 Tage Sperrung der Accounts von Nutzern solcher Scrapingtools, gefolgt von 180 Tagen Probezeit.

Das Nutzen solcher Tools ist verboten und es werden auch weiterhin Maßnahmen bei ToS Verstößen ergriffen.

Quelle: https://goo.gl/Wqbbh2
#scraping #TOS
@ENLde

Erhöhtes #Ingress Bann-Risiko bei VPN-Nutzung

Zu den offiziellen Gründen, die zu einem Bann führen können, gehört nun auch die Nutzung eines VPN, wie aus letzten E-Mails von Niantic hervorgeht. Auch wenn dies hoffentlich nur als weiteres Indiz herangezogen wird, sollten Spieler, die VPN regelmäßig nutzen, sich des erhöhten Bannrisikos bewusst sein.
Im #AMA vom 18. September hatte Andrew Krug noch geantwortet, dass er selbst regelmäßig via VPN Ingress spielt.

AMA: https://goo.gl/jHpm29
#TOS #AMA
@ENLde

// Nachtrag vom 22. Dezember

Bezüglich der VPN-Mail von gestern gibt es neue Informationen.

Nach Aussagen von Community Managerin Hilda Leung gegenüber Enlightened Today ist die Nutzung von VPN nicht als Grund in den Mail-Templates von NIA Ops enthalten.
Sie hat zudem bestätigt, dass VPN-Nutzung alleine kein Grund für einen Bann ist.

Quelle: https://t.me/IEToday/1411
@ENLde

Ask Me Anything, Woche 10: Antworten

Mehr als 160 Fragen wurden gestern gestellt. 71 davon hat Andrew beantwortet. Viel Neues bzgl. aktueller Events oder Ingress war jedoch nicht dabei.

Vanguards

  • Es werden zunächst ca. 24 Agenten für das Programm ausgesucht. Es sollen aber nach und nach mehr werden.
  • Aus rechtlichen Gründen wird jeder, der als Vanguard akzeptiert wird, dies auch offen legen müssen.
  • Es wird keine Badge dafür geben.
  • Antragsteller müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung 18 Jahre alt sein.

Anomalien

  • Ankündigung der Charakterbadges wird für heute erwartet.
  • #EmbeddedReporter für den 23. September werden voraussichtlich Anfang nächster Woche bekannt gegeben.
  • Es gibt vorerst keine Pläne, die Anomalie in Houston abzusagen. Aber man beobachtet die Situation vor Ort.

OPR / Seer

  • Portaleinreichungen kommen bald.™
  • Mehr Infos über die Zukunft der Seer Badge wird es in den kommenden Wochen geben.
  • Portaleinreichungen werden levelabhängig sein.

Ingress

  • Ein Wechsel der Ingress-Emailadresse wird zur Zeit nicht unterstützt.
  • Momentan sind keine neuen Items für den Ingame-Shop geplant.

Swag

  • Die Lizenzkosten, die Niantic aktuell für Swag mit Ingress-Logos veranschlagt, liegen bei maximal 10% des Verkaufspreises.

Bans

  • Es ist eine neue Policy im Gespräch. Betroffene könnten demnächst mehr Informationen darüber erhalten, wieso sie gebannt wurden.

Ingress Report

  • Nichts neues an dieser Front, nur die Empfehlung abzuwarten.

Behind the Scanner

  • Wird es sehr bald™ wieder geben.

#AMA #MondayGCM
Quelle: https://goo.gl/8sh75k
@ENLde

Ask Me Anything, Woche 3: Antworten

Andrew hat 30 Fragen beantwortet. Wir haben die Antworten zusammengefasst:

  • #Portaleinreichungen wird es in Zukunft wieder geben.
  • Andrew fand die Idee gut, dass die OPR-Webseite auch „Disagreements“ (abweichende Entscheidungen) anzeigen könnte, und wird den Vorschlag weitergeben.
  • Es ist zur Zeit nicht geplant, #OPR für L11 zu öffnen.
  • Eine Anerkennung für das Erreichen von Doppel-, Dreifach-Onyx etc. im Scanner wurde intern diskutiert. Aber aktuell ist nichts dahingehend in Planung.
  • Welche #Story #Charaktere zu den nächsten #Anomalien kommen, wird demnächst bekannt gegeben. Voraussichtlich(!) sind es welche, die dort noch nicht waren.
  • Wo es in #OPR seit Tagen keine Portaleinreichungen zu bewerten gibt (z. Bsp. Teile von Großbritannien), ist das Backlog bereits abgearbeitet.
  • Die Benennung von #Kapseln ist auch etwas, das Andrew haben möchte. Er hofft, dass dieses Feature bald kommt.
  • Die #Regeln für die kommenden Anomalien sind noch in Arbeit.
  • Die geografische Höhe ist für ein Portal nicht wichtig. Mit der entsprechenden Ausrüstung können also auch Unterwasser-Portale eingereicht werden. (Anmerkung: Andrew geht hier aber nicht darauf ein, ob diese Portale dann als „sicher für Fußgänger zu erreichen“ gelten. Beispiel war das Museo Subacuátio de Arte in Cancun.)
  • Spieler, die voraussichtlich wegen der Nutzung eines #Xiaomi Handys gebannt wurden, sollen sich bei Andrew melden.
  • Das gilt auch für Spieler, die keine #OPR-Badge im Scanner haben wollen.
  • Massenreports von Spielern, die als #Spoofer oder #Bots verdächtigt werden, helfen nicht „mehr“ oder „besser“. Man kann sich zusätzlich mit Andrew in Verbindung setzen und um Hilfe bitten. Jedoch kann es ein paar Tage dauern bis er reagiert und Erfolg ist nicht garantiert.
  • Temporäre eventbezogene Portale sind möglich und wurden bereits bei der #AgentOlympiad genutzt.
  • #NL1331-Badges / Charakter-Badges werden nicht auf Vor-Ort-Teilnehmer beschränkt.
  • Wer bei #OPR falsche Orte in den Einstellungen hat, soll ein Ticket aufmachen.
  • #Charakter-Badges werden auch weiterhin nicht gepusht sondern enthalten einen Code, der manuell eingegeben werden muss.

Quelle: https://goo.gl/ZC5Enq
#AMA #MondayGCM #TuesdayGCM
@ENLde