OperationClearField

11 Beiträge

Dickes Danke der Berliner Tafeln e.V.

Die Berliner Tafeln e.V. danken allen Teilnehmern der Operation Clear Field Berlin vom letzten Sonntag. In ihrem Facebook-Beitrag schreiben sie:

SPIELERISCH GUTES TUN
300 Spieler*innen aus der ganzen Welt haben sich am Sonntag im Rahmen der Aktion GORUCK Scavenger Operation Clear Field – Berlin. Germany zum gemeinsamen Spielen und Engagieren zusammengefunden. So haben sie 320kg haltbare Lebensmittel für die Berliner Tafel gesammelt und ganz nebenbei ihren Punktestand verbessert.
Wir DANKEN EUCH für diese fantastische Spende!

Quelle: https://goo.gl/Lz3CTx
#GORUCK #OCF #Berlinomaly #Anomaly #EXO5
@ENLde

Eure Lebensmittelspende gibt extra #CoolPoints für #Goruck #OCF Berlin

Goruck Operation Clear Field hat mit den „Deutschen Tafeln Berlin“ eine Zusammenarbeit geschlossen. Teams, die am Berliner Event teilnehmen, können sich vorab schon zusätzliche #CoolPoints sichern. Sammelt dazu Konserven, Nudeln und Reis, bringt diese am Sonntagmorgen mit zum Startpunkt und gebt sie dort ab.
Hinweis: Auf diese Art gesammelte #CoolPoints zählen nicht zur geforderten Mindestmenge von 30 Punkten, um die Badge zu erhalten, sondern lediglich als Bonus.
Weitere Möglichkeiten Zusatzpunkte zu ergattern werden vor Ort bekannt gegeben.

Mehr Informationen: https://goo.gl/pxAT1s
#GORUCK #OCF #Berlinomaly #EXO5
@ENLde

Was ist Operation Clear Field?

Was ist Operation Clear Field?

Die GORUCK-Seite sagt dazu: Operation Clear Field kombiniert eine auf Gemeinnützigkeit ausgelegte Schnitzeljagd mit wettkampforientierten Ingress-Elementen. Du und dein kleines Team (RES, ENL oder XFAC) bekommt vor Ort eine ausgedruckte ToDo-Liste von einem GORUCK-Kader.

Für die erfolgreiche Abarbeitung dieser Liste gibt es „Cool Points“. Euer Team muss am Ende mind. 30 davon haben, damit ihr die Badge bekommt.

Wie sieht nun also eine solche ToDo-Liste aus? Schaut selbst: http://telegra.ph/Operation-Clear-Field-Hitlist-10-25

#OCF #Berlinomaly #EXO5 #GORUCK
@ENLde

Update zur EXO5-Anomalie in Houston, TX

Niantic hat die Anomalie in Houston, Texas, USA aufgrund des Hurrikans vor 5 Wochen wie folgt geändert:

Die #Anomalie besteht nur aus Phase 1 (Portalkampf). Diese zählt zum allgemeinen Anomalie-Score. Agenten, die daran teilnehmen, erhalten die #EXO5 Anomalie-Badge.

Daran schließt Operation Clear Field an. Dieses zählt nicht zum Anomalie-Score. Teilnehmer erhalten die Operation Clear Field Badge.

Am Tag darauf gibt es einen MissionDay.

Alle Erlöse aus dem Verkauf von Supporter Kits für Houston gehen an die Hurrikanhilfe.

Quelle: https://plus.google.com/+Ingress/posts/czkUX3f9gVu
@ENLde

Andrew Krug in Frankfurt: Zusammenfassung

Bilder vom Frankfurter XF-Treffen mit Andrew Krug gab es gestern schon. Hier nun auch ein paar Fragen und Antworten vom Freitagabend.
https://plus.google.com/+SvenW/posts/UZBkT8Kw8gA

Die wichtigsten Infos in Kürze:

  • Es wird versucht Events wie Camp Navarro, Agent Olympiad oder Operation Clear Field auch nach Europa zu holen. Ob das klappt, ist jedoch noch offen.
  • Es ist möglich, dass die kommenden Anomalien ein geändertes Format haben.
  • Es wird an einer Möglichkeit gearbeitet, ungerechtfertigte Bans durch eine breitere Basis überprüfen zu lassen, an der Spieler beteiligt sind: Second Chance Program.
  • Eine NL1331Europatour ist für Ende des Jahres in Planung.
  • Das Zustandekommen von GoRuckEvents in Europa ist v. a. abhängig von der Teilnehmerzahl.
  • Portaleinreichungen wird es definitiv in Zukunft wieder geben, aber der Zeitpunkt ist noch unklar.

Danke an P2063 für das Interview.

@ENLde